Featured Extensions - Anlegerschutz News

Im Juli 2007 emittierte Hansa Treuhand den HT Flottenfonds V. Knappe zehn Jahre später sind die Fondsschiffe entweder insolvent oder verkauft. Zuletzt eröffnete das Amtsgericht Lüneburg am 17. März 2017 das Insolvenzverfahren über die Schifffahrts-Gesellschaft „HS Berlioz“ mbH & Co. KG (Az.: 47 IN 86/16).

Freigegeben in Schiffsfonds

Banken und Sparkassen haben die Tür für den Widerrufsjoker auch bei Immobiliendarlehen, die nach dem 10. Juni 2010 geschlossen wurden, sperrangelweit aufgestoßen. Auch bei diesen Immobilienfinanzierungen sind die Widerrufsbelehrungen immer noch zum Teil fehlerhaft und der Widerruf in diesen Fällen möglich.

Freigegeben in Featured

Immobiliendarlehen, die ab Mitte 2010 geschlossen wurden, lassen sich auch heute häufig noch widerrufen. Möglich ist der Widerruf bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen durch die Banken oder Sparkassen. Fehler lassen sich besonders bei den sog. Pflichtangaben nach § 492 BGB feststellen.

Freigegeben in Featured

Anleger, die ihr Geld in Gold der Cosma-Gruppe investiert haben, können jetzt ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Die regulären Insolvenzverfahren über die Cosma Deutschland AG (Az.: 30 IN 1026/16), die Cosma Service GmbH (Az.: 10 IN 1027/16) und die Cosma Verwaltung GmbH (Az.: 20 IN 1028/16) wurden am 2. März 2017 eröffnet.

Freigegeben in Sonstige Kapitalanlagen

Die Kanzlei Cäsar-Preller hat für ihren Mandanten den Widerruf eines Darlehensvertrags aus dem Jahr 2007 gegen die Sparda-Bank Südwest durchgesetzt. Das Landgericht Mainz hat mit Urteil vom 22. Februar 2017 entschieden, dass das Darlehen rückabgewickelt werden muss (Az.: 5 O 118/16).

Freigegeben in Featured

Selbst wenn der Vertragsabschluss schon mehr als 12 Jahre zurückliegt, lässt sich der Widerruf eines Verbraucherdarlehens noch durchsetzen. Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller setzte den Widerruf für seinen Mandanten gegen die Wiesbadener Volksbank durch. Das Landgericht Wiesbaden gab der Klage mit Urteil vom 24. Februar vollumfänglich statt (Az.: 7 O 93/16).

Freigegeben in Featured

Beteiligungen an Schiffsfonds hielten oft nicht, was sie versprachen. Das gilt auch für den CFB Fonds 163 MS Montpellier. Zuletzt blieben die Ausschüttungen ganz oder teilweise aus.

Freigegeben in Schiffsfonds

Dass Investitionen in Immobilien oder Beteiligungen an Immobilienfonds längst nicht immer das berühmte „Betongold“ sind, mussten Anleger des CFB Fonds 165 Euro Alsace, Paris leidvoll erfahren. Ausschüttungen oder Rückzahlungen des Investitionsbetrags sind in den vergangenen Jahren ausgeblieben. Der geschlossene Immobilienfonds blieb weit hinter den Prognosen und den Erwartungen der Anleger zurück.

Freigegeben in Immobilienfonds

Insolvenzen bei Schiffsfonds reißen weiterhin nicht ab. Aktuell sind die Anleger des FHH Fonds Nr. 40 MS Antofagasta betroffen. Das Amtsgericht Hamburg hat am 3. März 2017 das vorläufige Insolvenzverfahren über die FHH Fonds Nr. 40 MS "Antofagasta" GmbH & Co. KG eröffnet (Az.: 67b IN 53/17).

Freigegeben in Schiffsfonds

Auf den Absprung eines Investors folgte der Insolvenzantrag der René Lezard Mode GmbH. Nach einer Ad-hoc Meldung des Unternehmens vom 7. März 2017 wurde Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt und Eigenverwaltung beantragt. Im sog. Schutzschirmverfahren soll der eingeleitete Restrukturierungsprozess fortgesetzt werden.

Freigegeben in Mittelstandsanleihen
Seite 1 von 2